Verband Arbeitssicherheit
IBA ist eine VAS Bezugsquelle

Desinfektion in der Urlaubszeit

Die Reisezeit beginnt und dabei kann es auf Grund mangelnder Hygiene, in Verbindung mit veränderten klimatischen Bedingungen, zu erhöhter Keim- und Virenbelastung kommen. Mehr Info unter www.ibadirect.eu/hautschutz

AKTIONEN

Art und Umfang - Informationen - Erste-Hilfe-Kasten

Art und Umfang - Informationen - Erste-Hilfe-Kasten Allgemeines Arbeitgeber müssen in jeder Arbeitsstätte und auf jeder Baustelle geeignete Vorkehrungen treffen, damit Arbeitnehmern Erste Hilfe geleistet werden kann. Es müssen ausreichende und geeignete Mittel und Einrichtungen für die Erste Hilfe samt Anleitungen vorhanden sein. Die Aufbewahrungsstellen der für die Erste Hilfe notwendigen Mittel und Einrichtungen müssen gut erreichbar sowie gut sichtbar und dauerhaft gekennzeichnet sein. Erste-Hilfe-Kasten Die ÖNORM Z 1020 "Verbandkästen für Arbeitsstätten und Baustellen“ legt Anforderungen, Inhalt und Prüfung von Erste-Hilfe-Kästen fest. Ob mehrere kleine Verbandkästen an ausgewählten Stellen oder ein großer Verbandkasten an zentraler Stelle vorteilhafter ist, bleibt dem Ergebnis der Arbeitsplatzevaluierung überlassen. Als Richtwerte gelten: Typ 1 für Bereiche bis 5 Arbeitnehmer, Typ 2 für Bereiche bis 20 Arbeitnehmer. Bei mehr als 20 Arbeitnehmern ist die Anzahl der Verbandkästen entsprechend den Richtwerten und den sonstigen betrieblichen Gegebenheiten zu ermitteln.